Start
 

Zamioculcas, Zamie, Zamioculcas, zamiifolia, Araceae bei uns Zamio genannt

03.04.2010

Übermittelt von User: Michaela_IO

Zamio habe ich meinem Freund geschenkt als wir sein altes Jugend Zimmer gemeinsam renoviert haben.  Ich finde Pflanzen gehören unbedingt auch in die Wohnung. Es macht das ganze viel freundlicher und lebendiger. Ich glaube davor hatte mein Freund noch nie eine Pflanze in seinem Zimmer.

Wir tauften die Pflanze gemeinsam auf Zamio abgeleitet von seinem wahren Namen. Wir bastelten auch ein neues Namenschild und befestigten es an einen Bleistift, dass von nun an im Topf steckte, damit auch jeder wusste das ist Zamio (unser kleines Baby). Das Zimmer von meinem Freund war unterm Dach, d. h. also eher wenig Licht. Deshalb stellten wir es genau unter das Fenster ins Eck. Ich machte mir Sorgen ob mein Freund die Pflanze auch gut behandeln würde aber zu meinem Erstaunen sah Zamio immer gut aus. Grüne Blätter und es wuchsen auch neue nach. Wenn ich dann zu ihm kam schaute ich auch nach ihm und begoss ihn.

Eines Tages kam ich vorbei und ich bemerkte das ein Zweig fehlte, ich fragte nach was passiert sei. Sein Bruder hatte Zamio aus Versehen runter geworfen, dabei brach ein Zweig ab.  Nun ja, nach etwa drei Jahren zogen wir zusammen und Zamio bekam in unserem Arbeitszimmer ein neues Plätzchen und einen stylischen grünen Übertopf, passend zur Einrichtung. Ich meinte es zu gut mit Zamio und gab ihn zu viel Wasser und fragte mich warum werden alle Zweige gelb, was mach ich bloss falsch. Ich lass im Internet nach und dort stand das Zamio gar nicht so viel Wasser will. Ok, ich goss ihn weniger aber es klappte trotzdem nicht. Ich hatte einfach kein Glück mit Zamio.

In der Arbeit hatten wir ganz viele Pflanzen unter anderem auch Zamio´s Familie. Ich fragte eines Tages die Gärtnerin dies ich um die Pflanzen kümmerte und sie sagte zu mir Zamio heisst auch die "Junggesellen Pflanze" Weil sie eben gar nicht so viel Wasser will und bei Junggesellen gut aufgehoben wäre. So so, also da ging es Zamio doch tatsächlich bei meinem Freund im Zimmer viel besser wie nun bei uns.  Obwohl ich Zamio weniger begoss klappte es irgendwie trotzdem nicht. Also lies ich jetzt mal wirklich die Hände von Ihm. Mittlerweile war ich auch Facebook auf das Seramis Test-Projekt aufmerksam geworden. Ich meldete mich gleich an und zu meinem Glück hatte alle geklappt und Anfang März bekam ich das Seramis Packet. Als ich dann endlich Zeit hatte war ganz klar das Zamio erst mal dran ist und das auch er eine Gießanzeige bekommt.

Nun sind schon wieder zwei Wochen rum und Zamio geht es gut.

Das mit der Giss anzeige funktioniert auch. Allerdings hat sich ein weisser Flaum auf dem Seramis Granulat angesammelt. Was ist das den nun? Mach ich schon wieder was falsch? War das schon wieder zu viel Wasser?

1_1270282691_Michaela_IO_Umtopf-Bericht

Zamio´s Namensschild
1_1270282913_Michaela_IO_infoupload

1_1270283096_Michaela_IO_infoupload

Gelbe Blätter ein Zeichen von zu viel Wasser!
1_1270283207_Michaela_IO_infoupload

1_1270283318_Michaela_IO_infoupload

Weißer Flaum auf dem Granulat von Zamio, was ist das?

1_1270283439_Michaela_IO_infoupload

Hier ein Link zu einem Beitrag in unserem Expertenwissen zu dem "weißen Belag": http://pflanzenpflege.whisprs.net/2010/03/was-ist-das-fr-ein-weier-belag-auf-dem-seramis-ton-granulat/

Social Networks: Mister Wong

Eine Antwort zu “Zamioculcas, Zamie, Zamioculcas, zamiifolia, Araceae bei uns Zamio genannt”

  1. Lavendelzauber sagt:

    der weiße Flaum könnte eine Schimmelart sein.
    Könnte durch den Rest Erde + Feuchtigkeit gekommen sein.