Start
 

Posts Tagged ‘Orchideen’

Seramis ist wirklich toll!

Sonntag, 22. August 2010

Übermittelt von User: Zaubermaus1978

Also ich muß sagen, ich bin von Seramis sehr begeistert. Es sieht viel aus im Topf als Erde und meine Pflanzen scheinen sich wohl zu fühlen.

Auch das Serais für Orchideen ist toll. Ich werde Seramis auf jeden Fall

weiter empfehlen. Und auch ich werde es weiterhin benutzen.

1_1282466739_Zaubermaus1978_infoupload

Das projekt ist zwar schon länger vorbei, aber ich wollte noch schnell ein Bild von meiner ersten Orchidee schicken, die ich mit Seramis für Orchideen bepflanzt habe :-)

 

1_1282467060_Zaubermaus1978_Langzeit-Berichterstattung

Social Networks: Mister Wong

Wau ..

Samstag, 21. August 2010

Übermittelt von User: winterfee

Ich habe endlich Zeit gefunden, meine Orchideen und weitere Blühpflanzen in Seramis umzutopfen.

War ja sehr gespannt, da sie voll in Blüte stehen.

Genau nach Anweisung habe ich die Pflanzen von der Blumenerde befreit – eine kleine Dusche mit der Brause tat ihnen gut.

Topf 2/3 mit Seramis und Dünger gefüllt – Pflanze eingetopft – Rest Seramis drauf und Wasser.

Nun war ich gespannt – doch alle Blüten blieben dran und sie blühen weiter.

Social Networks: Mister Wong

Die Pflanzen freuen sich

Freitag, 20. August 2010

Übermittelt von User: Gloom

Meine Kakteen, Orchideen und diverse Grünpflanzen haben sich nach mehreren Wochen gut vom Umtopf-Stress erholt. Bei manchen konnte ich keine großen Veränderungen feststellen, aber die meisten sind richtig "aufgeblüht" und haben viele neue Blätter bekommen.

Der Gießrhythmus ist allerdings etwas anders, verglichen mit Blumenerde, da muß man sich erstmal umgewöhnen. Da nur zwei Gießanzeiger im Paket waren, meine Töpfe aber unterschiedlich groß sind, war es teilweise recht knifflig, die richtige Gießmenge und -zeitpunkt herauszubekommen.

Der weiße Belag, der sich bei manchen Töpfen (aber komischerweise nicht bei allen) oben auf dem Granulat gebildet hat, sieht sehr unschön aus.

Das waren dann allerdings auch schon alle Kritikpunkte, insgesamt bin ich mit Seramis sehr zufrieden. Es ist sauber in der Handhabung, die Pflanzen fühlen sich wohl, was will man mehr?

Alle Nachbarn und Bekannten, denen ich Seramis zum Testen gegeben habe, sind ebenfalls sehr angetan.

Vielen Dank an Whisprs, daß ich an dem Projekt teilnehmen durfte.

Social Networks: Mister Wong

Orchideen überleben

Freitag, 20. August 2010

Übermittelt von User: claudieh

Ich freu mich immer wieder, meine Orchideen leben noch. :)

Nach Erhalt des sehr umfangreichen Päckchens, habe ich mich auf gemacht und zwei wirklich schöne Orchideen gekauft. AN sich sollte man ja warten bis sie verblüht sind, aber auch nach Monaten standen sie noch in voller Pracht.

Ich habe sie  kurzerhand einfach so umgetopft. Beide sind in eine Glasvase und dem Seramis umgetopft wurden. Schön gegossen und den Dünger mitverwendet. Und sie Blüten weiter und weiter. Nun sind sie verblüht, aber bekommen beide ein neues Blatt. Das ist das erste Mal, dass Orchideen bei mir überleben.

Ich finde die Konsistenz und auch den Duft (anderes riecht immer so modrig) wunderbar und das Umtopfen war kinderleicht. Auch sehr schön ist die Optik. Durch das Glasgefäß sieht man nun alles durch, aber ich find es ansprechend.

 

Das andere Seramis habe ich unter normale Blumenerde gemischt und meine Pflanzen so umgetopft. Es sieht meines erachtens schöner aus als nur reinem Seramis, aber besitzt nun die guten Eigenschaften der Wasserspeicherung. Und ich bin doch jemand der gern mal vergisst zu gießen. Es lebt alles noch. :)

Mein Vater nutzt das Seramis ähnlich.

Lediglich zum "Fortpflanzen" meine einen Pflanze habe ich reines Seramis verwendet um den Zöglingen es einfacher zu machen und siehe da auch da kommen Wurzeln.

Was mich besonders freut, sind die verschiedenen Dünger, da ich immer dachte es kann nicht nur einen für alles geben, wie sonst oft versprochen.

Ich bin auf jeden Fall überzeugt und meine Freunde auch. Es kam nichts negatives zum Produkt.

Jedoch wurde hin und wieder der etwas hohe Ladenpreis angesprochen.

Social Networks: Mister Wong

Seramis

Freitag, 20. August 2010

Übermittelt von User: BabyBlue69

Nun ist es ja schon ein Weilchen her, daß ich meine kompletten Pflanzen (mittlerweile fast 60 ) in meiner Wohnung umgetopft habe und statt Erde Seramis genommen habe.

Alle Pflanzen inkl. meiner heissgeliebten Orchideen fühlen sich wohl darin, mein Bambus hatte eine längere Eingewöhnungszeit aber auch der wächst und gedeiht mittlerweile wie im Bilderbuch.

Top, ich bin zufrieden!! Vielen Dank!!!!

Social Networks: Mister Wong

Einfach klasse…….so habe ich auch endlich einen "Grünen Daumen"

Mittwoch, 18. August 2010

Übermittelt von User: Yemanya

Also ich bin eigentlich unter Freunden und Bekannten als diejenige bekannt, bei der eine Pflanze garantiert nicht lange überlebt, obwohl ich Pflanzen wirklich liebe. Daher bin ich eher der Typ, der sich häufig einfach eine neue Pflanze kauft und die alte wegschmeisst. Ich bin Studentin und daher häufig unterwegs, etwas chaotisch und gerne auch vergesslich (gerade, was das Blumengiessen anbetrifft). Daher dachte ich mir, dass ich die perfekte Probandin für Seramis bin. das Paket ankam war ich wirklich unheimlich überrascht: es war ja sooo groß und hatte soooo viel Inhalt. Ich war platt! Sofort haben sich meine Freundinnen draufgestürzt und auch ich legte mir drei Palmen und einen Weihnachtskaktus zu und bettete diese in Seramis. Nur das Seramis für Orchideen konnte ich nicht gebrauchen und war froh, dass die Mutter meines Freundes es mir sehr dankend abnahm. Was soll ich sagen…….auch nach knapp einem halben Jahr leben meine Pflanzen noch…….und es geht ihnen prima. Es reicht vollkommen, wenn ich die Pflanzen einmal in der Woche gieße (ich habe wirklich versucht, auch regelmäßig den Dünger nicht zu vergessen) und auch, wenn ich einmal nicht dran denke, nehmen es mir die Pflanzen nicht mehr übel. Und all dies bei diesem warmen Sommer! Nur die Gießanzeigen funktionierten leider bereits nach kurzer Zeit nicht mehr. Ich glaube, weil sie bei dem harten Wasser in Berlin bereits schon zu verkalkt sind. Die würde ich also eher nicht empfehlen, da sie zu empfindlich zu sein scheinen. Das berichteten mir im Übrigen auch meine Freunde. Ansonsten sind alle von Seramis begeistert und wollen es sich auch in Zukunft wieder zulegen…Ich meine, wenn man abwägt, ob man sich alle zwei/drei Monate eine neue Pflanze zulegt oder einfach ein wenig tiefer in den Geldbeutel greift und sich Seramis kauft, mit dem dann die Pflanzen ein langes Leben (zumindest 6 Monate ;) ) haben können, dann gewinnt bei mir und meinen Freunden das Seramis. Und ein Leben ohne Pflanzen ist ein trostloses und vor allem farbloses Leben. Das Granulat für die Orchideen hat die Mutter meines Freundes auch sehr begeistert. Sie mag Orchideen sehr und weiß, wie empfindlich und vor allem schwierig Orchideen sind. Aber auch sie meinte, dass sie sich mit dem Seramis und dem dazugehörigen Dünger kaum noch um die Orchideen kümmern muss und die Orchideen einfach klasse aussehen.

Ich hoffe, dass Euch dieser Bericht gefallen hat und ich euch animieren konnte, auch Seramis zu kaufen.

Viele liebe Grüße

Anja

 

image

Social Networks: Mister Wong

Erfolge bei Orchideen

Mittwoch, 18. August 2010

Übermittelt von User: melanie240372

Alle sehr positiv -Gratisproben wurden sehr gerne genommen-Erfolge -gerade bei Orchideen waren sehr gut.

Social Networks: Mister Wong

Seramis für Grünpflanzen und Orchideen

Montag, 16. August 2010

Übermittelt von User: Faktors

Generell gedeihen meine Pflanzen im Wintergarten nur in Seramis. Das Wasser wird einfach gut gespeichert und an die Pflanze nach Bedarf abgegeben. Ich setze dabei aber nicht die Gießanzeiger ein, sondern gehe nach der Trockenheit des Granulats oben.

Vielen Dank für diese Entwicklung!

Nach dem umtopfen meiner Orchideen in das spezielle Substrat bzw. eine Mischung davon mit Seramis habe ich nun stark wachsende ständig wieder ausgiebig blühende Pflanzen.

 

Mein neuer Versuch läuft mit Paprika Pflanzen im Wintergarten, die sich auch sehr wohl in Seramis fühlen.

Social Networks: Mister Wong

Erfolgreiche Umtopfaktion

Sonntag, 15. August 2010

Übermittelt von User: nelly2

Erst mal vielen Dank,dass ich testen durfte! Mein Bericht kommt deshalb so spät,weil ich meine Blumen erst mal beobachten wollte! Also gleich nach dem Umtopfen dachte ich,oh je, das wird nix! Es wurden Blätter abgeworfen,wurden gelb! Aber ich gab nicht auf und siehe da,meine Blumentöpfe stehen alle da wie eine Eins.Das Produkt ist einsame Spitze! Bei meinen Orchideen war es auch so! Ich hatte 2 Kandidaten, die wollte ich eigentlich wegwerfen,aber nach einigen Wochen zeigte sich ein kleines grünes Blättchen, das jetzt stattlich gross ist und ein Trieb kommt auch zum Vorschein! Mein nächstes Experiment wird sein,eine ziemlich kaputte Pflanze( gibts oft für einen Euro im discount) mit seramis wieder aufzupäppeln! Da ist es ja dann einfach offensichtlich, dass seramis spitze ist! Nochmal vielen Dank, ich hätte mir seramis mit Sicherheit nie selbst gekauft

Social Networks: Mister Wong

Umtopfen

Samstag, 14. August 2010

Übermittelt von User: wonder

Habe meine Orchideen umgetopft die wären mir fast eingegangen da sämtliche Wurzeln verfault waren jetzt erholen sie sich zunehmend und bekommen reichlich neue Wurzeln. Auch meine Wachsblume habe ich umgetopft sie hatte noch nie soviel Blüten.

 

image           image

Social Networks: Mister Wong